November



Stets der Größte

(Giftschirmpilz)


Mit Angebersinn

so prahlt er und strotzt.
Doch sieh näher hin:

Wer DEN nimmt, der kotzt!

 

Es ist wie auch sonst:

Wer sein will ein König,

wer heldengleich strunzt,

der taugt meist nur wenig.

 

Als Typ wenig brauchbar

muss ständig er strotzen.

Ja, eines ist klar:

Der lehrt dich das Kotzen!

 

5.11.2019

 

Der Gift-Riesenschirmling ist dem Riesenschirmpilz (Parasolpilz) zum Verwechseln ähnlich.

Aber er kommt nur sehr selten vor, ist gedrungener, kräftiger und hat im Gegensatz zum Parasol keinen genatterten Stiel und einen fest angewachsenen (also keinen verschiebbaren) Ring.

Er wächst gern auf Kompost oder nährstoffreichem Humus.

(Bei meinem Bild könnte es sich aber auch um den nicht giftigen Keulenstieligen Garten-Safranschirmpilz handeln.)